Dr. Maria Specogna verfügt über 17 Jahre Erfahrung in der Finanzindustrie, davon 14 Jahre in nachhaltigen Anlagen. Nach ihrem Studium arbeitete Maria als wissenschftliche Mitarbeiterin am Institut für Physiologie der Universität Zürich und als Laborleiterin bei Givaudan. Im Jahr 2001 wechselte sie zur Credit Suisse Private Bank, wo sie für die Gesundheits- und Chemikalienforschung verantwortlich war.

Im Jahr 2007 kam sie zu Swiss Re, wo sie Healthcare-Investitionen für das Global Equities Portfolio analysierte. Vor ihrem Wechsel zu Kieger war sie bei Vontobel Asset Management für den Bereich Healthcare Investments verantwortlich. Maria Co-entwickelte und implementierte ESG-Integrationsstrategien für die Aktienanalyse bei Swiss Re und Vontobel Asset Management und verbesserte die Performance durch ESG-Integration deutlich.